Zum Inhalt der Seite springen
08.11.2016

Wer wird Studentin oder Student des Jahres?

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) schreiben zum zweiten Mal den Preis f√ľr studentisches Engagement "Studentin/Student des Jahres" aus, den sie ein Jahr zuvor gemeinsam ins Leben gerufen haben. Das Preisgeld betr√§gt 5.000 Euro und wird vom Stifterverband f√ľr die Deutsche Wissenschaft gestiftet.
DHV und DSW wollen mit dem Preis diejenige Studentin, denjenigen Studenten oder ein Studierendenteam auszeichnen, der oder die ein √ľber die Leistungen im Studium hinausgehendes, herausragendes Engagement zeigen. Es besteht keine Beschr√§nkung, in welcher Art und Weise dies gelungen ist. Auf der ‚ÄěGala der Deutschen Wissenschaft‚Äú am 3. April 2017 in M√ľnchen soll der Preis verliehen werden.


‚ÄěEs gibt viele unter den 2,8 Millionen Studierenden, die √ľber ihr Fachstudium hinaus in Staat und Gesellschaft, Politik und Vereinen, vor allem aber ehrenamtlich und altruistisch engagiert sind‚Äú, erkl√§rten DHV-Pr√§sident Professor Dr. Bernhard Kempen und DSW-Pr√§sident Professor Dr. Dieter Timmermanns. ‚ÄěDieses Engagement wollen DHV und DSW mit der Auszeichnung ,Studentin oder Student des Jahres‚Äô sichtbarer machen, indem sie einem besonders positiven Beispiel studentischen Engagements √Ėffentlichkeit verschaffen.‚Äú


Beide Verb√§nde rufen dazu auf, bis zum 31. Dezember 2016 Kandidatinnen und Kandidaten f√ľr die neue Auszeichnung vorzuschlagen.


www.studentenwerke.de