Zum Inhalt der Seite springen
Bild:InstagramBild:Facebook
08.07.2014

Kostenfreie Beratungshotline ‚ÄěElternkompass‚Äú hilft bei der Stipendiensuche

Stipendien sind doch nur etwas f√ľr Wunderkinder, habe ich fr√ľher gedacht‚Äú, berichtet Niva Ehrlich (24). Heute ist sie selbst Stipendiatin der Heinrich-B√∂ll-Stiftung und wei√ü, dass das nicht stimmt. ‚ÄěVor allem der Kontakt zu anderen Studierenden, die ein Stipendium hatten, gab mir den Mut, es selbst zu probieren.‚Äú Zuvor nahm Niva Ehrlich am F√∂rderprogramm Studienkompass der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), der Accenture-Stiftung und der Deutsche Bank Stiftung teil.

Der Studienkompass motiviert Sch√ľlerinnen und Sch√ľler, deren Eltern keine Akademiker sind, ein passendes Studienfach zu ergreifen. Hier entstand die Idee f√ľr den Elternkompass. Die telefonische Hotline informiert √ľber die M√∂glichkeiten von Stipendien. Seit 2011 wird das kostenlose Beratungsangebot der Stiftung der Deutschen Wirtschaft vom Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung unterst√ľtzt.

Um ein Stipendium kann man sich bereits w√§hrend der Schulzeit bem√ľhen: So bewarb sich Elisa Kremerskothen (22), die ebenfalls eine ehemalige Gef√∂rderte der sdw ist, schon bevor sie ihr Abiturzeugnis in H√§nden hielt, mit Erfolg um ein Stipendium. Ebenso wie bei BWL-Student Ivan Lemisev (23) stand bei ihr zun√§chst die finanzielle Unterst√ľtzung, die ein Stipendium bietet, im Vordergrund. Zum Ende ihrer Zeit als Stipendiaten merken beide, wie sehr sie auch von der ideellen F√∂rderung durch das Veranstaltungsprogramm ihrer Begabtenf√∂rderwerke profitierten.

Studierenden r√§t Ivan Lemisev: ‚ÄěLasst Euch nicht durch unbegr√ľndete √Ąngste oder negative Gedanken wie ‚ÄöIch bin nicht gut genug‚Äė abschrecken. Der Nutzen, den ich aus meinem Stipendium beim Studienf√∂rderwerk Klaus Murmann ziehe, ist deutlich gr√∂√üer, als ihr euch vorstellen k√∂nnt. Ihr bekommt Zugriff auf ein riesiges Netzwerk von inspirierenden Personen, die euch weiterbringen, und exklusives Wissen zu den verschiedensten Themen.‚Äú

 

 

  • √úber den Elternkompass: Die Hotline ist werktags unter der Telefonnummer 030 278906-777 zu erreichen. Fragen k√∂nnen auch per E-Mail an service((at))elternkompass.info  geschickt werden. Der Service erg√§nzt die bestehenden Angebote des Studienkompass f√ľr M√ľtter und V√§ter. Dazu geh√∂ren kostenlose Brosch√ľren sowie diverse Veranstaltungen zu Fragen der Studienfinanzierung. Weitere Informationen gibt es unter www.elternkompass.info