Zum Inhalt der Seite springen
23.01.2014

International Dinner im ‚ÄěMoritz‚Äú am 31. Januar

Ob italienische Pizza, griechische Souvlaki oder arabische Falafel: Kulinarische Vielfalt wird als kulturelle und geschmackliche Bereicherung empfunden. Kennen Sie die studentische, ganz persönliche und interkulturell sehr facettenreiche kulinarische Vielfalt der Kasseler Hochschullandschaft? Nein?

Dann kommen Sie doch zum ‚ÄěInternational Dinner‚Äú am Freitag,  31. Januar, ab 18 Uhr ins kleine Campus-Restaurant ‚ÄěMoritz‚Äú direkt neben der Zentralmensa. Dort k√∂nnen Sie sich von selbst zubereiteten Kreationen nach ‚ÄěMuttis Geheimrezept‚Äú,  regionalen Br√§uchen und exotischen Gerichten √ľberraschen lassen. Von spanischer Paella, Saziwi aus Georgien, dem variationsreichen Baklava, Couscous aus Nordafrika bis zur brasilianischen Feijoada, pakistanischem Palak Paneer und deutscher Brotzeit‚Ķ Die Tutorinnen und Tutoren des Studentenwerks und der O-Woche der Uni laden ein, den kulinarischen Horizont zu erweitern und studentische Uni-Vielfalt zu erleben!

Eintritt: Jeder Gast bringt etwas Kulinarisches aus seinem/ ihrem Heimatland/ Heimatregion mit. Und die M√ľhe lohnt sich! Denn das beste vegetarische Gericht, das beste Fleischgericht und das beste Dessert werden ausgezeichnet und mit ein bisschen Gl√ľck sogar im Februar auf den Speiseplan der Zentralmensa gesetzt.

Nat√ľrlich muss auch niemand verdursten ‚Äď Getr√§nke werden g√ľnstig angeboten.

.