Zum Inhalt der Seite springen
Bild:InstagramBild:Facebook
02.09.2015

Fertig machen zum schnellen Zahlen: Multifunktionskarte wird zur Mensa-Karte

Bisher galt die Multifunktionskarte der Uni nur f√ľr die Bibliothek und die Kopierer, ab demn√§chst k√∂nnen Sie damit auch in der Zentralmensa zahlen. Vorteil: An den Karten-Kassen, von denen es je eine im alten und im neuen Speisesaal gibt, sucht niemand nach Kleingeld, gezahlt wird sozusagen im Vor√ľbergehen.  Damit das klappt, muss nat√ľrlich die Geldb√∂rsen-Funktion auf der Karte erst einmal aktiviert und Geld aufgeladen worden sein. Das geht an jedem Kartenaufwerter auf dem Campus.

Wenn Sie studieren oder an der Universit√§t Kassel arbeiten, sollten Sie au√üerdem schon jetzt den korrekten Status auf Ihrer Multifunktionskarte eintragen lassen, damit Sie auch wirklich den erm√§√üigten Preis f√ľrs Mensaessen zahlen. G√§ste brauchen ihren Status nicht √§ndern lassen, sie zahlen automatisch den richtigen Betrag.

 

Wo Sie den richtigen Status auf der Multifunktionskarte eintragen lassen können:

  • Jetzt schon an der Servicestelle ‚Äěi-Punkt‚Äú des Studentenwerks im Campus Center, 3. Ebene, Moritzstra√üe 18, direkt neben der Zentralmensa
  • Demn√§chst auch am Multifunktionskarten-Info-Tisch in der Zentralmensa und an der Kaffeebar in der Zentralmensa

Wo Sie mehr √ľber das Zahlen mit der Karte erfahren:

http://www.studentenwerk-kassel.de/kartenzahlung