Zum Inhalt der Seite springen
12.10.2015

Deutsche Studentenwerke: Soziale Infrastruktur in Zahlen

955 hochschulgastronomische Einrichtungen, 189.500 Wohnheimpl√§tze f√ľr Studierende, 8.700 Kita-Pl√§tze, mehr als zwei Milliarden Euro ausgezahlte BAf√∂G-Mittel im Jahr 2014: Diese Zahlen zur Arbeit der 58 Studentenwerke in Deutschland pr√§sentiert das Deutsche Studentenwerk (DSW).

In seiner neuen Brosch√ľre ‚ÄěStudentenwerke im Zahlenspiegel 2014/2015‚Äú stellt der Verband die Arbeitsbereiche und Leistungen der Studentenwerke detailliert vor.

DSW-Generalsekret√§r Achim Meyer auf der Heyde erkl√§rt: ‚Äě‚ÄěDie Studentenwerke haben vom Staat den gesetzlichen Auftrag, die Studierenden wirtschaftlich, gesundheitlich, sozial und kulturell zu f√∂rdern. Diesen Auftrag setzen sie als gemeinn√ľtzige, soziale Dienstleistungsunternehmen des √∂ffentlichen Bildungssektors mit einem breiten, differenzierten Portfolio f√ľr alle Gruppen von Studierenden um.‚Äú

Als weitere Beispiele neben Mensen, Wohnheimen, Kitas und BAf√∂G nennt er die studienbegleitende Beratung, die von den Studentenwerken mitverhandelten Semestertickets f√ľr Studierende, die Service- und Beratungsangebote f√ľr ausl√§ndische Studierende oder die kulturelle F√∂rderung.

45 Studentenwerke bieten psychologische Beratung an; 46 haben Sozialberatungsstellen. 53 Studentenwerke haben Darlehenskassen oder H√§rtefonds f√ľr Studierende in finanziellen Notlagen. 39 Studentenwerke f√∂rdern studentische Kulturgruppen.

 

Die 58 Studentenwerke in Zahlen:

  • 19.522 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • 189.500 Wohnheimpl√§tze
  • 2,142 Milliarden Euro BAf√∂G im Jahr 2014 im Auftrag von Bund und L√§ndern
  • 18 Studentenwerke mit studentischer Arbeitsvermittlung
  • 37 Studentenwerke mit Semesterticket
  • Darlehenskassen mit g√ľnstigen Studienabschlussdarlehen oder H√§rtefonds f√ľr Studierende in finanziellen Notlagen in 53 Studentenwerken
  • 955 Mensen, Cafeterien, Restaurants, Bistros, Kaffeebars mit 243.625 Sitzpl√§tzen, Jahresumsatz 2014: 428 Millionen Euro
  • 38 Studentenwerke mit Freitischen in den Menschen f√ľr bed√ľrftige Studierende
  • 54 Studentenwerke mit rollstuhlg√§ngigen Wohnpl√§tzen
  • 52 Studentenwerke mit besonderen Wohnangeboten f√ľr Studierende mit Kind
  • 43 Studentenwerke mit Wohnraumvermittlung: Angebote von Privatvermietern an Studierende
  • 8.739 Pl√§tze in 218 Kinderbetreuungseinrichtungen: 4.168 Pl√§tze f√ľr Kinder bis 3 Jahre, 2.690 Pl√§tze im Alter von 3 bis 6, 37 Pl√§tze f√ľr Kinder ab 6
  • 45 Studentenwerke mit psychologischer Beratung
  • 46 Sozialberatungsstellen
  • 46 Studentenwerke mit Beratung f√ľr Studierende mit Behinderung oder chronischer Krankheit
  • 43 Studentenwerke mit studentischen Wohnheimtutorinnen und -tutoren zur besseren Integration ausl√§ndischer Studierender
  • Kultur: 27 Theaterb√ľhnen, 32 Probe- und √úbungsr√§ume f√ľr studentische Gruppen, 14 Fotolabors, 31 Galerien, 22 Kneipen mit Kulturprogramm, 26 Studentenwerke mit kulturellen Kursen bzw. Workshops, 28 Studentenwerke mit Kultur-Festivals und -Wettbewerben
  • 26 Studentenwerke mit Fitness- und Sportangeboten f√ľr Studierende
  • 19 Studentenwerke mit Internetpools mit freiem Zugang

‚ÄěStudentenwerke im Zahlenspiegel 2014/2015‚Äú zum Download (62 Seiten):

https://www.studentenwerke.de/de/content/studentenwerke-im-zahlenspiegel-20142015