Zum Inhalt der Seite springen
Bild:InstagramBild:Facebook

Workshopwoche "Fit ins neue Semester"

Vom 8. bis 12. Oktober bieten Universität und Studentenwerk gemeinsam Workshops an, die Studentinnen und Studenten den Semesterstart und das Studium leichter machen können.

Burn-on statt Burn-out - gelassen und sicher durch den Uni-Alltag

Der Uni-Alltag stellt viele unterschiedliche Herausforderungen an Studierende. Neben Pr√ľfungen, Essays, Projekt- und Hausarbeiten geht es auch darum, den Alltag gut rund um die Uni gut zu organisieren, die Studienfinanzierung zu sichern, soziale Kontakte zu pflegen und vielleicht nebenbei auch noch die ersten Schritte in den sp√§teren Berufseinstieg vorzubereiten. Da kann man schon mal ins Schwitzen kommen. In einer Zeit, in der Leistungsanspr√ľche immer weiter steigen, neigen nicht wenige Menschen in solchen Situationen dazu, sich selbst √ľberm√§√üig unter Druck setzen, an sich zu zweifeln, dauernd ‚Äěunter Strom zu sein‚Äú und nicht mehr entspannen zu k√∂nnen.

Im Workshop wollen wir gemeinsam erarbeiten, was man tun kann, um auch stressige Phasen gut zu √ľberstehen und dabei einigerma√üen gelassen zu bleiben. Wir werden uns damit besch√§ftigen, wie Stress entsteht und wie sich dieser auswirkt, wie Sie die eigenen pers√∂nlichen ‚ÄěStressverst√§rker‚Äú identifizieren und wie Sie in Stresssituationen gut f√ľr sich sorgen k√∂nnen.

  • Zeit: Dienstag, 9. Oktober 2018, 14-17 Uhr
  • Ort: Raum 0143 (Raum der Bewegung), Henschelstr. 2
  • Gruppengr√∂√üe: maximal 12 Personen
  • Didaktische Mittel: Vortrag, Gruppenarbeiten, √úbungen
  • Leiterin: Franziska Steinmaier, Psychosoziale Beratungsstelle, Studentenwerk Kassel


Anmeldung und Fragen:
Sekretariat der Psychosozialen Beratungsstelle des Studentenwerks Kassel
Frau Lengemann
Telefon ++49 561 804-2800
E-Mail: beratung@studentenwerk.uni-kassel.de