Zum Inhalt der Seite springen
Bild:InstagramBild:Facebook
07.02.2018

Wohnraumf√∂rderung f√ľr Studierende endlich wieder Sache des Bundes

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) begr√ľ√üt, dass CDU/CSU und SPD im Koalitionsvertrag vereinbart haben, dass der Bund nach Jahrzehnten der Absenz wieder in die F√∂rderung studentischen Wohnraums einsteigen und explizit auch den Bau von Wohnheimpl√§tzen f√ľr Studierende f√∂rdern will.

Denn der Bau von Wohnheimen f√ľr Studierende entlaste die Wohnungsm√§rkte zugunsten anderer Nachfragen. Damit, so das Deutsche Studentenwerk, in dem die 58 Studentenwerke organisiert sind, komme die potenzielle k√ľnftige  Gro√üe Koalition einem politischen Kernanliegen der Studenten- und Studierendenwerke nach. Gut sei auch, dass generell die soziale Wohnraumf√∂rderung durch den Bund wieder gest√§rkt werden soll.