Zum Inhalt der Seite springen
27.01.2016

Einwegflaschen ‚Äď nein, danke! Sortimentswechsel zum 1. Februar

Coca-Cola-Fans auf dem Campus m√ľssen sich ab 1. Februar umstellen: Dann n√§mlich gibt es in den Mensen und Cafeterien statt der schwarzen Brause des Coca-Cola-Konzerns und anstelle von Fanta, Sprite, Mezzo-Mix, Lift und Nestea die Alternativen Pepsi Cola, Mirinda, Seven-Up, Schwip-Schwap, Selters Apfelschorle und F√∂rstina Eistee.

Grund: Ab 2016 verabschiedet sich Coca Cola von der bew√§hrten und auch in unseren Einrichtungen sehr beliebten Halbliter-Mehrwegflasche und ersetzt sie ausnahmslos durch Einwegflaschen. Die jedoch haben gegen√ľber den Mehrwegflaschen die schlechtere √Ėko-Bilanz. Das Studentenwerk Kassel legt Wert auf nachhaltiges und umweltbewusstes Wirtschaften. Deswegen lehnen wir den verst√§rkten Einsatz von Einwegflaschen ab und bleiben bei Mehrweg. F√ľr Pepsi-Produkte haben wir uns entschieden, weil nur Pepsi die komplette Getr√§nkepalette in wiederverschlie√übaren 0,5-Liter-PET-Mehrwegflaschen anbietet. An den Preisen √§ndert sich nichts. Ob der Geschmack ein anderer ist? Testen Sie selbst.